Querteilanlagen 


Auf unseren modernen Querteilanlagen können wir Blechzuschnitte von 250 mm bis 2.000 mm Breite und Längen von 300 bis 15.000 mm fertigen. Dabei erstreckt sich der Stärkenbereich von 0,30 mm bis zu 12,00 mm. In den Längen- und Ebenheitstoleranzen sind deutlich bessere Werte möglich, als in der Norm vorgegeben.

QT 1000

Auf einer speziell konzipierten Querteilanlage produzieren wir kleine Zuschnitte von 250 bis max. 1.000 mm Breite und einer Länge von 300 bis max. 3.000 mm. Dadurch sind Maßtoleranzen möglich, die deutlich unter den Normvorgaben liegen.

Über die Feinrichtanlage sind wir in der Lage, standardmäßig die Hälfte der Ebenheitstoleranz aus der gültigen Norm zu erreichen. Zudem beträgt die Rechtwinkligkeitstoleranz maximal 0,5%.

Dicke:0,30-3,00 mm, Toleranz: EN ISO 9445-2 (engere Toleranzen nach Absprache)
Breite:250-1.000 mm, Toleranz: Breitband nach EN ISO 9445-2
besäumte Breite +0,3 mm
Länge:300-3.000 mm, Toleranz: EN ISO 9445-2 (engere Toleranzen nach Absprache)
Ebenheitstoleranz: max. 1/2 EN
Oberflächenschutz:   Folie, alternativ Papier
Stapelgewicht:max 3.000 kg

 

QT 1600

Auf unserer modernen Querteilanlage fertigen wir Tafeln aus kaltgewalzten Coils mit einer Dicke von 0,50 bis 3,00 mm, Breiten von 500 bis 1.600 mm und Längen von 520 bis 10.600 mm. Die Toleranzen bewegen sich im Rahmen des derzeit technisch Machbaren. Die Rechtwinkligkeitstoleranz der Tafeln beträgt maximal 0,5 % der Breite des Erzeugnisses. Durch Feinrichtanlagen mit bis zu 21 Richtwalzen wird eine Ebenheitstoleranz von maximal 1/2 Norm über die gesamte Länge erreicht.

Dicke:0,30-3,00 mm, Toleranz: EN ISO 9445-2
Breite:500-1.600 mm, Toleranz: Breitband nach EN ISO 9445-2
besäumte Breite +0,3 mm
Länge:520-10.600 mm, Toleranz: EN ISO 9445-2 (engere Toleranzen nach Absprache)
Ebenheitstoleranz: max. 1/2 EN
Oberflächenschutz:   Folie, alternativ Papier
Stapelgewicht:max 5000 kg

 

QT 2000

An dieser Querteilanlage fertigen wir Tafeln aus Coils mit einer Dicke von 1,50 bis 12,00 mm. Mögliche Einsatzbreiten sind 1.000, 1.250, 1.500 und 2.000 mm, während die größtmögliche Länge 15.000 mm beträgt. 

Die Dicken, Breiten- und Längentoleranzen orientieren sich an den DIN/EN-Vorgaben. Engere Toleranzen sind möglich.

Die erforderliche Planheit der Tafeln erzielen wir auf den mit 11 bzw. 15 Rollen ausgestatteten Richtanlagen.

Dicke:1,50-12,00 mm, Toleranz: EN ISO 9445-2 und EN ISO 9444-2
Breite:1.000-2.000 mm
Einsatzbreiten:EN ISO 9445-2 bzw. EN ISO 9444-2
Länge:1.000-15.000 mm, Toleranz: <3.000 mm -0/+2 mm, >3.000 mm 1/4 DIN
15-Rollen-Richtanlagen:für Dicke 1,5-4 mm
11-Rollen-Richtanlagen:  für Dicke 4-12 mm
Ebenheitstoleranz:max 1/2 Norm
Oberflächenschutz:Folie, alternativ Papier
Stapelgewicht:max 5.000 kg
nach oben