Halbrundmulde 100 RM

Die Mulde ist geeignet für Schüttgüter bis Faustgröße, z. B. Sand, Kies, Schotter, Erde, Bitumen und vieles mehr. Sehr gut zentriertes Abrutschverhalten der Ladung. Sehr stabiler Obergurt. Die Wanne besteht aus zwei Seitenwandblechen und einer Bodenschale. Rückwand aus Hohlprofilen. Stirnwand aus Blech. Volumen von 12-23 m³.


Muldenausstattung

  • Seitenwand aus Blech mit Heckverstärkung
  • Seitenwandstärken 5 oder 6 mm 
  • Sehr stabiler Obergurt 
  • Stirnwand schrägstehend oder gerade
  • Stirnwand aus 5 mm Blech 
  • Bodenstärken 6, 7, 8 oder 10 mm
  • Heckklappe innenliegend oder aufschlagend
  • Flügeltüren einteilig oder geteilt
  • Maximale Höhe 1.700 mm, maximale Länge 8.500 mm
  • geeignet für Nachrüstung Thermomulde
nach oben