Ilse Henne


Beruflicher Werdegang

Die gebürtige Belgierin Ilse Henne, Jahrgang 1972, ist studierte Literaturwissenschaftlerin und arbeitet seit 1999 im Konzern.

Ihr beruflicher Werdegang bei thyssenkrupp begann als Vertriebsleiterin von thyssenkrupp Christon in Belgien. 2002 wurde sie dort zur Geschäftsführerin ernannt. Ab 2012 leitete Frau Henne als CEO die Operating Unit Materials Western Europe/Asia Pacific. Zu ihren Schwerpunkten zählten die strategische Ausrichtung der Operating Unit, insbesondere der Turnaround wesentlicher Europa-Gesellschaften sowie die Neupositionierung des Asien-Geschäfts. Seit Januar 2016 ist Frau Henne CEO von thyssenkrupp Schulte und übernimmt gleichzeitig den Vorsitz der Operating Unit Materials Germany.

„thyssenkrupp Schulte ist ein Unternehmen, welches verbindet. Im Rahmen des Unternehmens treffen Kenntnisse, Expertise und Erfahrung mit dem Mut für Innovationen zusammen. So verbinden wir die Stahlproduktion mit der Stahlverarbeitung, große und kleine Projekte und vor allem Problem und Lösung. Daneben bilden wir überall eine Brücke, zwischen Menschen, Kunden und Verkäufern, Kranfahrern und LKW Fahrern, Debitoren und Kreditoren – im Geschäft und über das Geschäft hinaus. Ergo leistet thyssenkrupp Schulte erfolgreich seinen Teil von engineering. tomorrow. together.“

Ilse Henne über thyssenkrupp Schulte
nach oben