Weltrekord für Dortmund

Was hat Dortmund außer der Borussia, dem Dortmunder U und den Westfalenhallen noch zu bieten? Richtig – einen weltweit nahezu einzigartigen Logistikstandort für Edelstahl und NE-Metalle.

Das Logistik-Center Dortmund befindet sich in direkter Nachbarschaft zum Edelstahl-Service-Center im Hafen. Auf 130.000 m² Grundstücksfläche und 50.000 m² Hallenflächen lagern dabei ständig über 15.000 Tonnen Material. Das LC Dortmund ist damit das weltweit größte Zentrallager für Edelstahl und NE-Metalle.

Rund 320 Mitarbeiter sind am Standort beschäftigt und sorgen dafür, dass die circa 11.500 Lang- und Flachprodukte aus dem Lagerprogramm just in time geliefert werden können. Neben dem thyssenkrupp-eigenen Netzwerk bedient das LC Dortmund Kunden in ganz Europa. Der Maschinenpark kann sich dabei sehen lassen. Zwei Flachlaser, drei Blechschleifanlagen (Schleifen, Bürsten und Folieren), zwölf Bandsägen, eine Produktionskreissäge mit integriertem Kommissionierroboter, ein 3-D-Rohrlaser und eine Wasserstrahlschneidanlage sorgen dabei für Anarbeitungsmöglichkeiten auf höchstem Niveau. Zur optimalen Lagerung verfügt das LC Dortmund über drei Kasto-Hochregallager mit 4.000 Lagerkassetten. Ungefähr 2.500 Positionen werden hier täglich kommissioniert und in der gleichen Nacht verladen.

LC Dortmund

Elektronische Beladekontrolle verhindert Fehlverladungen

Neben dem eindrucksvollen Maschinenpark verfügt das LC Dortmund über ein ausgefeiltes Liefersystem. Um bei der Verladung exakt nach Zeitplan zu arbeiten, werden für alle zu beladenden Lkws Zeitfenster vergeben. Eine elektronische Beladekontrolle sorgt für die Absicherung. Alle Positionen werden vor der Beladung durch das SAP-System geprüft und mit den Transporten verglichen. Das minimiert die Anzahl von Fehlverladungen deutlich.

Ausbildung wird groß geschrieben

Auf die Nachwuchsarbeit legt das LC Dortmund großen Wert. Momentan sind 12 kaufmännische und 12 gewerbliche Azubis am Standort.

Die Ausbildung von jungen Menschen ist uns besonders wichtig. Viele unserer Azubis bleiben auch im Unternehmen, kennen dadurch das Geschäft und schaffen einen Mehrwert für die ganze Gruppe.

Stefanie Zähler, Ausbildungsleiterin in Dortmund

Kennzahlen zum LC Dortmund

  • 130.000 m²

    Grundstücksfläche

  • 50.000 m²

    Hallenflächen

  • 15.000 t

    eingelagertes Material

  • 11.500

    Lang- und Flachprodukte im Lagerprogramm

  • 4.000

    Lagerkassetten in drei Kasto-Hochregallagern

  • 320

    Mitarbeiter

130.000 m²

Grundstücksfläche

50.000 m²

Hallenflächen

15.000 t

eingelagertes Material

11.500

Lang- und Flachprodukte im Lagerprogramm

4.000

Lagerkassetten in drei Kasto-Hochregallagern

320

Mitarbeiter