Die Zukunft des Stahlsektors: Auf dem Weg zu grünem Stahl

greenability – Highlight auf der Blechexpo 2023

Mit greenability von thyssenkrupp Schulte können sich Kund:innen mit jeder Bestellung neu entscheiden, wie nachhaltig sie ihre Werkstoff-Aufträge gestalten wollen. Denn greenability ermöglicht eine umfassende Transparenz über die gesamte Lieferkette und eine klare Orientierung durch drei einfach nachzuvollziehende Kategorien, welche einfach und eindeutig einen Überblick zur CO2-Reduzierung des jeweiligen Werkstoffs geben. 

greenability für individuelle Nachhaltigkeit

greenability für individuelle Nachhaltigkeit

Der Weg zu mehr Nachhaltigkeit verändert die Welt. Schritt für Schritt entwickeln Unternehmen in allen Branchen neue Antworten auf eine der drängendsten Fragen unserer Zeit. Gesellschaftliche Ansprüche, steigende Markt-Anforderungen und noch strengere regulatorische Vorgaben haben das Potential, etablierte Produkte, Services und Prozesse umfassend infrage zu stellen.

Wir bei thyssenkrupp Schulte stellen uns schon heute diesen Herausforderungen und ermöglichen umfangreiche und transparente Nachhaltigkeitslösungen: Unsere Produkte und Serviceangebote bieten eine individuelle und konsequente Möglichkeit, den CO2-Footprint schrittweise zu verkleinern. Das ist greenability von thyssenkrupp Schulte.

greenability ist die umfassende Nachhaltigkeitslösung vom Marktführer im Werkstoffhandel in Deutschland und Europa.

Die Gesellschaft stellt eine klare Anforderung an die Industrie: Sie verpflichtet uns zu mehr Nachhaltigkeit. Jeder unserer Kund:innen hat ein eigenes Tempo, Voraussetzungen und Ziele. Wir unterstützen sie, mit unserer Expertise sowie unseren Services und Produkten, auf dem Weg zu mehr Nachhaltigkeit. Mit greenability von thyssenkrupp Schulte bieten wir unseren Kund.innen die Möglichkeit, ihren individuellen Weg in eine nachhaltigere Zukunft zu gehen. Denn jeder Schritt zählt. 

Detlef Schotten
CEO, thyssenkrupp Schulte GmbH

Transparenz und Datenbasis

Als ganzheitlicher Lösungspartner, der gemeinsam mit seinen Kund:innen Produktionsanlagen und Lieferketten mit viel Erfahrung und Expertise gestaltet und digitalisiert, gehen wir noch weiter: Unser innovatives Supply-Chain-Design ermöglicht es, komplette Wertschöpfungsketten nicht nur im Hinblick auf Effizienz, sondern auch mit dem Ziel der Emissionsreduzierung zu optimieren. Darüber hinaus fassen die Experten von thyssenkrupp Schulte die CO2-Emissionen von der Produktion bis zur Auslieferung zusammen. So ergibt sich ein individueller CO2-Footprint für jeden einzelnen Werkstoff, der das Lager von thyssenkrupp Schulte verlässt und zum Kund:innen geliefert wird. Volle Transparenz, zertifiziert und nachvollziehbar.

Drei Kategorien für CO2-reduzierte Werkstoffe

Unseren drei eindeutigen Materialkategorien geben einen präzisen Überblick über den CO2-Footprint der von thyssenkrupp Schulte angebotenen Werkstoffe. Kund:innen werden so schnelle und fundierte Einkaufsentscheidungen auch unter dem Aspekt Nachhaltigkeit ermöglicht.

Beispiel: Unsere drei Kategorien für den CO2-Fußabdruck von Grund- und Qualitätsstählen

Fazit: greenability – Highlight auf der Blechexpo2023

Wir haben mit unserem Leistungsversprechen unseren Anspruch auch beim Thema Nachhaltigkeit eindeutig formuliert: Moving Industries for Generations. Dies ist nicht nur eine Beschreibung der Gegenwart, sondern ein klarer und eindeutiger Anspruch an unsere Zukunft. Als führender Werkstoffhändler Europas kann sich die Industrie auf thyssenkrupp Schulte verlassen. Wir bieten Lösungen für Nachhaltigkeits-Themen, welche entscheidend für die Zukunft unserer Kund:innen sowie ganzer Industrien sein werden.

Die gesellschaftliche Forderung nach mehr Nachhaltigkeit wird die Industrie in Deutschland und in ganz Europa dauerhaft verändern. Mit greenability von thyssenkrupp Schulte haben unsere Kund:innen jetzt die Möglichkeit, sich individuell für ihre eigene Geschwindigkeit und ihre eigenen Nachhaltigkeitsziele zu entscheiden. thyssenkrupp Schulte begleitet und unterstützt sie dabei mit innovativen, transparenten und nachhaltigen Lösungen.

Das Wichtigste zum Thema nochmal für Sie auf einen Blick:   

  • greenability von thyssenkrupp Schulte ermöglicht einen individuellen Weg zu mehr Nachhaltigkeit.

  • Drei eindeutige Kategorien geben einen schnellen und eindeutigen Überblick zur CO2-Reduzierung von Werkstoffen.

  • Die hochwertige und belastbare Datenbasis ermöglicht die Zusammenstellung des CO2-Fußabdrucks für Werksstoffe über die gesamte Lieferkette hinweg.

Mehr Artikel

Wir sehen uns auf der Tube

Besuchen Sie unseren Stand auf der Tube in Düsseldorf und informieren Sie sich über unser breites Produktsortiment, unsere digitalen Formate, nachhaltigen Lösungen, smarten Supply Chain Services und vieles mehr.
KompetenzCenter Haan -Anarbeitung

KompetenzCenter Haan – Ihr Partner für professionelle Anarbeitung

Punktgenaue Anarbeitung für die Werkstoffe Aluminium, Messing, Kupfer und Bronze. Speziell nach ihren Wünschen, liefern wir fix und fertige Formate.

Unser Wald für Generationen.

Wir setzen uns dafür ein, wertvolle Mischwälder für kommende Generationen zu bewahren. Seit Herbst 2023 pflanzt thyssenkrupp Schulte gemeinsam mit dem Regionalverband Ruhr und Planted in der Kirchheller Heide. Erfahren Sie hier mehr zum Projekt!

Gegensätze, die sich ergänzen: Nachhaltigkeit und Digitalisierung

Lesen Sie in unserem Artikel, welche Chancen die Nutzung digitaler Tools für mehr Nachhaltigkeit in Ihrem Unternehmen bietet.

CBAM: CO2-Transparenz und strenge Vorgaben auch für Importe

Das Europäische CO2-Grenzausgleichgesetz stellt Unternehmen vor neue Herausforderungen. Erfahren Sie mehr in unserem Artikel.

Unsere greenability Lösungen für Ihren Weg zu mehr Nachhaltigkeit

Um Nachhaltigkeitsziele erreichen zu können, benötigen Unternehmen zunächst Transparenz über die Treiber ihrer CO2-Emissionen. Mit unseren unabhängig verifizierten PCF-Zertifikaten stellen wir Ihnen diese Informationen ab sofort zur Verfügung

thyssenkrupp Schulte B2B-Portal 2.0

Einfach, schnell, bequem und perfekt zugeschnitten auf die Bedürfnisse und Erwartungen unserer Kund:innen. Erfahren Sie mehr über die vielen spannenden Neuerungen, die Sie im B2B-Portal 2.0 erwarten.

greenability – Highlight auf der Blechexpo 2023

Mit greenability bündeln wir das Know-how zur CO2-Reduzierung, um unsere Kund:innen noch intensiver unterstützten zu können. Lesen Sie mehr!

Es hat sich viel geändert: Ausbildung in der Praxis

Erfahren Sie im Interview mit Dirk Waltemode, wie sich das Ausbildungsumfeld mit der Zeit verändert hat und was die neue Generation Z ausmacht.

Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz: Wirtschaft neu gedacht

Das Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz schafft mehr Transparenz in globalen Lieferketten. Erfahren Sie, was es für Ihr Unternehmen bedeutet.

Onboarding für Auszubildende: Der erfolgreiche Start ins Unternehmen

Um Auszubildenden einen gelungenen Start zu ermöglichen, sind strukturierte Onboarding-Prozesse unerlässlich. Erfahren Sie mehr!

Ausbildung, wie sie ist: Fachkräftemangel in der Lagerlogistik

In Zeiten des Fachkräftemangels ist das Recruiting von Auszubildenden in der Lagerlogistik eine Herausforderung. Lesen Sie mehr in unserem Artikel.

Werkstoff Stahl: Wissenswertes zum Thema Stahlrohre schneiden

Stahlrohre schneiden will gelernt sein! Unser Artikel verrät Ihnen, worauf es beim Schneiden oder Sägen von Rohren ankommt.

Team-Management in der Stahl- und Metallindustrie: Vorteile und Tipps für Ihr Unternehmen

Gutes Teamwork motiviert Mitarbeitende und lohnt sich für das ganze Unternehmen. Wir geben Tipps für Team-Management in Stahl- und Metallbetrieben.

Kreislaufwirtschaft in der Stahlindustrie: Chancen und Herausforderungen

Erfahren Sie, wie die Kreislaufwirtschaft zur nachhaltigeren und effizienteren Nutzung von Ressourcen und der Vermeidung von Abfällen beiträgt.
thyssenkrupp Schulte grüner Stahl

Die Zukunft des Stahlsektors: Auf dem Weg zu grünem Stahl

Der Begriff „grüner Stahl“ ist in aller Munde. Erfahren Sie hier, wie er produziert wird und welche Rolle er im Kampf gegen den Klimawandel spielt.
thyssenkrupp Schulte Energiescouts

Von Energiesparpotenzialen profitieren: Gemeinsam mit Ihren Mitarbeitenden zum nachhaltigen Erfolg

Wie können Mitarbeitende zum Energiesparen des eigenen Unternehmens beitragen? Jetzt Artikel lesen!

Digitale Unterschrift: Wie Sie von elektronischen Signaturen profitieren

Elektronische Unterschriften ermöglichen einen nachhaltigeren, kostengünstigeren und vereinfachten Schriftverkehr. Erfahren Sie jetzt mehr!

Reklamationsmanagement verbessern mit fünf hilfreichen Tipps

Durch Reklamationsmanagement sorgen Sie nachträglich für mehr Kundenzufriedenheit. Wie Sie effektiver Reklamationen bearbeiten, erfahren Sie hier.

Mehr Umsatz in der Metallverarbeitung: So profitiert Ihr Betrieb von stärkerer Kundenorientierung

Kundenorientierung ist essenziell, um mehr Umsatz in der Metallverarbeitung zu erzielen und gleichzeitig die Kundenbindung zu stärken. Mehr erfahren!
Interview BlechCon

Das bewegt. Unseren Kunden BlechCon.

Vor Ort bei unseren Kund:innen erfahren wir, welche Themen sie bewegen. Diesmal ging es zu der Firma BlechCon nach Solingen.

Ausbildung in der Metallindustrie: So gelingt Ihnen das Recruiting der Generation Z

Junge Menschen für eine Ausbildung im Metallbau zu gewinnen, ist für viele Betriebe eine geeignete Maßnahme gegen den Fachkräftemangel. Erfahren Sie hier, wie Ihr Recruiting der Generation Z gelingt.

Energiesparen im Metallverarbeitungsbetrieb: Drei einfache Tipps für weniger Kosten

Wie kann Ihr metallverarbeitender Betrieb langfristig Energiekosten senken? Wir geben Ihnen drei Tipps mit auf den Weg, wie Sie einfach und effizient Energiesparen können.

Warum sich Logistik-Outsourcing im Bereich Stahl für Ihr Unternehmen lohnt

Fachkräftemangel meistern, Lieferengpässe vermeiden und dabei auch noch unterm Strich finanziell profitieren? Wie ein Outsourcing Ihrer Stahl-Logistik dabei hilft.

Fragen oder Anregungen?

Kontaktieren Sie uns.

* Pflichtangabe